Bauch Beine Po Übungen

Ein schlanker und schöner Körper hängt maßgeblich von drei Komponenten ab: Bauch Beine Po. Diese drei Körperregionen sollten für ein durchtrainiertes Äußeres in einem ausgewogenen Verhältnis stehen. Es bringt nichts, allein den Bauch, nur die Beine oder ausschließlich den Po zu trainieren. Das Zusammenspiel der drei Bereiche ist das Zauberwort. Für ein ausgewogenes Bauch Beine Po Training finden Sie hier die passenden Bauch Beine Po Übungen. Wir haben die 5 besten ausgewählt um Ihnen einen möglichst leichten und gleichzeitig effektiven Einstieg in das Training zu ermöglichen. Es gibt allerdings etliche weitere Übungen für die Bereiche Bauch Beine Po. Die Übungen eignen sich allerdings hauptsächlich zum Muskelaufbau.

Um einen flachen Bauch, einen gut geformten Po und stramme Waden zu bekommen, empfielt es sich jedoch, die hier dargestellten Fitnessübungen mit einem Lauftraining oder einem anderen Ausdauertraining, welches die besagten Bereiche beansprucht, zu kombinieren. Nur so schaffen Sie es, das überschüssige Fett zu verbrennen und schließlich Muskeln aufzubauen und ihren Körper zu formen. Machen Sie die Übungen für ca. eine halbe Stunde bis Stunde drei bis viermal die Woche und verbinden Sie die Gymnastik mit zweimal wöchentlichen Lauftraining oder dergleichem. So werden Sie in Kürze erste Resultate erkennen und ihre gesamte Fitness und ihr Wohlbefinden wird sich schnell steigern. Wie bei allen Übungen gilt jedoch: Übertreiben Sie es nicht, der stete Tropfen höhlt den Stein. Und nun viel Vergnügen bei den Bauch Beine Po Übungen

1. Bauch Beine Po Übung (Sit Up)

Die Übung ist wahrscheinlich hinlänglich bekannt, darf aber in einem guten Bauch Beine Po Training nicht fehlen. So geht’s: Legen Sie sich auf ihre Fitnessmatte. Winkeln Sie die Beine an. Nun heben Sie ihren Oberkörper leicht an. Die Arme werden dabei hinter dem Kopf verschränkt. Heben Sie den Oberkörper nur ein wenig an und lassen Sie sich Zeit dabei. Machen Sie davon etwa 20 Stück und insgesamt drei Wiederholungen im Turnus mit den anderen Übungen. Für Fortgeschrittene kann diese Übung auch mit angehobenen Beinen durchgeführt werden.

2. Bauch Beine Po Übung (Seitliche Schere)

Auch diese Übung wird auf der Gymnastikmatte durchgeführt. Legen Sie sich seitlings hin und stützen ihren Oberkörper auf den Ellenbogen. Der Körper muss durchgestreckt sein und eine gerade Linie bilden. Nun heben Sie das obere Bein gestreckt seitlich an so hoch Sie können und senken es wieder ab. Machen Sie die Übung nicht zu schnell, sondern lassen Sie sich Zeit. So werden ihre Gelenke geschont und ihre Muskeln stärker und gleichmäßiger belastet. Machen Sie davon ca. 15 Wiederholungen und drei Durchläufe.

3. Bauch Beine Po Übung (Schere rücklings)

Was die seitliche Schere für die Beine ist, ist die rückseitige Schere für den Po. Legen Sie sich auf den Bauch und stützen ihren Oberkörper auf den Unterarmen ab. Der Rücken ist gestreckt und der Po wird eingezogen. Machen Sie kein Hohlkreuz und achten Sie auf eine gerade Linie und Körperspannung. Das eine Bein wird mit den Zehenspitzen abgestützt und das andere Bein wird angehoben, kurz gehalten und wieder abgesenkt. Machen Sie ca. 15 Wiederholungen und wie immer drei Gesamtdurchläufe.

4. Bauch Beine Po Übung (Seitlicher Beinschwinger)

Für die nächste Übung, die wieder ihren Beinen gewidmet ist, legen Sie sich auf den Rücken. Die Arme liegen gestreckt schräg hinter ihrem Kopf flach auf dem Boden um Halt zu gewähren. Nun werden die Beine angehoben und im 90° Winkel nach oben gestreckt. Nun werden die Beine abwechselnd links und rechts abgesenkt. Die Kraft kommt dabei aus den Beinen und gleichzeitig aus dem Bauch. Und mit der nötigen Körperspannung wird der Po auch noch mittrainiert. Ein wahrer Allrounder. Zehnmal zu jeder Seite und drei Durchläufe.

5. Bauch Beine Po Übung (Hängender Hüftheber)

Der hängende Hüftheber soll fürs Erste unsere letzte Übung sein. Er ist wie Übung 4 ein wahrer Alleskönner. Sie benötigen allerdings dafür eine Stange die hoch genug ist, damit Sie gestreckt hängen können. Hängen sie sich an die Stange und ziehen die Beine an so das ihre Knie Richtung Bauch gelangen. Wiederholen Sie das 20 mal und auch hier drei Durchläufe.

Verwandte Artikel

Tags

Share

4 Kommentare

  1. Maria

    Ideal sind auch übungen mit kleingeräte, wie dem Theraband oder dem Pezziball…
    man hat immer abwechselung, sind günstig,nehmen nicht viel platz ein
    und sind wahnsinnig effektiv!

  2. Kurt

    cool korekt!!!

  3. Louisa

    Mehr Bilder wären gut! Sonst cool ;) Sind edial für mich. :D

  4. Sus

    Hallo mehr Bilder währen nicht schlecht aber ich habe schon 3 kg abgenommen

Einen Kommentar schreiben